Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Etelser Käsewerk GmbH
Delmenhorster Straße 22
D-28816 Stuhr-Seckenhausen
Web: www.etelser.de
HRB 120411 Amtsgericht Walsrode
Geschäftsführer: Jan-Wilhelm Brüns
Mail: datenschutz@etelser.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte unter folgender E-Mail Adresse: datenschutz@etelser.de

Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung zzgl. der gesetzlichen Aufbewahrungsdauer oder bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert.

Weitergabe von Daten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben

Gemäß § 4 Abs. 1 BDSG ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten nur zulässig aufgrund einer Rechtsgrundlage oder mit einer Einwilligung des Betroffenen. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten ist gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BDSG zulässig, soweit es für die Durchführung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses erforderlich ist. Die Übermittlung der E-Mail-Adresse an den Transportdienstleister ist für den Transport eines Paketes nicht erforderlich. Als zusätzlicher Service für z.B. eine Terminabsprache oder wie hier die Sendungsverfolgung kann die Übermittlung der Mailadresse nützlich sein. Aus diesem Grund benötigen wir Ihre Einwilligung zur Übermittlung der Mailadresse an das Versandunternehmen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Hosting und Content Delivery Networks (CDN) Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO) WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DER EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIEVERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Sie können sich an

Barbara Thiel
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 0511-120 4500
Fax: 0511-120 4599
Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Datenerfassung auf dieser Website Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen –insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen –insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Paypal

Es besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Online-Zahlungsservice PayPal abzuwickeln. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte vorzunehmen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre, für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten, automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei kann es sich um folgende Daten handeln:
- Name
- Adresse
- Firma
- E-Mail-Adresse
- Telefon- und Mobilnummer
- IP-Adresse

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter Datenschutzbestimmungen von PayPal.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung der Daten für die Bezahlung mit PayPal und damit für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist.

Matomo deaktivieren

Wenn Sie den Matomo (Piwik) JavaScript Tracker verwenden, wird Matomo standardmäßig die folgenden Informationen verfolgen:

  • IP-Adresse des Benutzers (siehe auch: IP-Anonymisierung)
  • Optionale Benutzer-ID
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Titel der betrachteten Seite (Seitentitel)
  • URL der betrachteten Seite (Seiten-URL)
  • URL der Seite, die vor der aktuellen Seite aufgerufen wurde (Referrer-URL)
  • Verwendete Bildschirmauflösung
  • Zeit in der Zeitzone des lokalen Benutzers
  • Dateien, die angeklickt und heruntergeladen wurden (Download)
  • Links zu einer externen Domain, auf die geklickt wurde (Outlink)
  • Seitengenerierungszeit (die Zeit, die es dauert, bis Webseiten vom Webserver generiert und dann vom Benutzer heruntergeladen werden: Geschwindigkeit der Seiten)
  • Standort des Benutzers: Land, Region, Stadt, ungefähre geographische Breite und Länge (Geolokalisierung)
  • Hauptsprache des verwendeten Browsers (Accept-Language-Header)
  • User-Agent des verwendeten Browsers (User-Agent-Header)

Vom Benutzer-Agenten aus verwenden wir unsere Universal Device Detection-Bibliothek, um den Browser, das Betriebssystem, das verwendete Gerät (Desktop, Tablet, Handy, Fernseher, Auto, Konsole usw.), die Marke und das Modell zu erkennen.

Einige Informationen werden auch in First-Party-Cookies gespeichert und dann von Matomo gesammelt:

  • Zufällige eindeutige Besucher-ID
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs für diesen Benutzer
  • Zeitpunkt des letzten Besuchs für diesen Benutzer
  • Anzahl der Besuche für diesen Benutzer

(Hinweis: es ist möglich, Tracking-Cookies zu deaktivieren) Daten, die verfolgt werden können (optional)

Die folgenden Informationen können solche persönlichen Daten enthalten, je nachdem, welche Seiten Sie verfolgen und welche Daten gesammelt werden (siehe auch: wie man keine persönlichen Daten verarbeitet):

  • IP-Adresse gilt als persönliche Daten, es sei denn, Sie haben die IP-Anonimierung auf mindestens 2 Byte aktiviert.
  • Benutzer-ID können personenbezogene Daten sein (Sie können auch die Datenschutzfunktion aktivieren, um jede Benutzer-ID durch ein Pseudonym zu ersetzen): IP-Adresse wird als personenbezogene Daten betrachtet, es sei denn, Sie haben die IP-Anonymisierung auf mindestens 2 Byte aktiviert.
  • Benutzerdefinierte Dimensionen und benutzerdefinierte Variablen können persönliche Daten speichern.
  • Site-Suchen (auf Ihrer Website) können persönliche Daten sein (z.B. wenn Benutzer nach ihrem Namen oder ihrer Postleitzahl auf Ihrer Website-Suchmaschine suchen).
  • Sowohl Heatmap-Seiten als auch Sitzungsaufzeichnungen können personenbezogene Daten enthalten (z. B. würde eine Profilseite auf einer Social-Media-Website den Namen und das Foto des Benutzers enthalten, die in der Heatmap und/oder der Sitzungsaufzeichnung aufgezeichnet werden). Wenn Sie diese Daten nicht nachverfolgen möchten, dann können Sie die Nachverfolgung dieser Daten ausdrücklich verwerfen, indem Sie das data-matomo-mask-Attribut auf diesen Seitenelementen verwenden, die persönliche Daten enthalten.
  • Bei Sitzungsaufzeichnungen ist zu beachten, dass standardmäßig alle Formularfeldwerte automatisch verworfen und nicht nachverfolgt werden. Um Formularfeldwerte in Sitzungsaufzeichnungen zu verfolgen, müssten Sie die zu verfolgenden Formularfelder manuell mit dem data-matomo-unmask-Attribut markieren.
  • Sowohl Seiten-URLs und Seitentitel als auch benutzerdefinierte Ereignisse können persönliche Daten enthalten, je nachdem, wie Ihre Website(s) gestaltet ist/sind (z. B. wenn die Seiten-URL oder URL-Parameter E-Mail, Postleitzahl, Name oder eine physische Adresse enthalten).
  • Verweis-URLs können persönliche Daten enthalten (z.B. wenn Ihre Benutzer von einer anderen Website kommen, die die persönlichen Daten Ihrer Besucher in ihren Seiten-URLs durchsickern lässt).
  • Tracking-Cookie-IDs können (oder auch nicht) als persönliche Daten angesehen werden und können deaktiviert werden.
  • Die Geolokalisierung basiert auf der IP-Adresse und kann als persönliche Daten angesehen werden.
  • E-Commerce-Bestell-IDs werden im Allgemeinen als persönliche Daten betrachtet, da die Bestell-ID mit dem Kunden zurückverfolgt werden kann. Sie können auch die Datenschutzfunktion aktivieren, um jede Bestell-ID durch ein Pseudonym zu ersetzen.

Datenschutz Webseite

Social Media

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer Website sind unter anderem Links zu Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn Sie von diesen Links Gebrauch machen und sie anklicken, können  personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Facebook

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unser Internetauftritt verwendet einen Button zur Weiterleitung zum sozialen Netzwerk facebook.com, das von Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (im Folgenden „Facebook“).

Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an den Anbieter weitergegeben. Den Social Media Anbieter erkennen Sie über die Markierung auf dem Button über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Social-Media Anbieter zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online- Angebots aufgerufen haben.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook bei der Weiterleitung durch den Button erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch den Klick auf den Button erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite des Internetauftritts von uns besucht haben.

Bei Weiterleitung werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) verarbeitet und gespeichert.

Diese Informationen werden nur weitergegeben wenn Sie in Ihrem Facebook Account eingeloggt sind.
Da Facebook die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den Button über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen oder sich aus Ihrem Facebook Konto auzuloggen.

Wir haben weder Einfluss auf die von Facebook erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch ist der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social Media-Anbieter liegen keine Informationen vor. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen des Social Media Anbieters.

Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, können diese Information Ihrem jeweiligen Account zugeordnet werden. Gleiches gilt, wenn Sie ein Plugin nutzen (z. B. bei Facebook auf den „Gefällt mir“ Button klicken). In diesem Fall werden entsprechende Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf die Informationsübermittlung an Facebook. Weiterführende Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Das Angebot eines Facebook-Buttons bzw. links auf unsere facebook-Seite (Verarbeitungszweck) liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), unsere Webseite attraktiv zu gestalten und die Interaktion mit unseren Besuchern mit Hilfe der Verlinkung zu steigern.

Ihre Weiterleitung zur verlinkten Plattform erfolgt auf Basis Ihres freiwilligen Klick auf den Button

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Social Media-Anbieter wenden müssen. Ebenfalls ist es möglich Social-Media Anbieter mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken (“Facebook Blocker“). Wir weisen darauf hin, dass Sie die oben beschriebene Zuordnung verhindern können, indem Sie sich vor dem Besuch der Website von Ihrem Facebook-Profil abmelden und die von Facebook genutzten Cookies löschen.

You Tube

Wir binden auf unserer Webseite Videos vom youtube.com ein. Wir haben die Videos im sogenannten "erweiterten Datenschutzmodus" eingebettet. Dies hat zur Folge, dass erst durch die Nutzung der Wiedergabefunktion, Cookies durch YouTube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät gesetzt werden, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können.
(bitte prüfen ob das so ist)

Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

Instagram

Auf unserer Instagram-Seite haben Sie die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren und uns private Nachrichten zu schicken.

Zusätzlich zu den von Ihnen übermittelten Inhalten sind für uns abhängig von Ihren Privatsphäre-Einstellungen Informationen zu Ihrem Profil, Ihren Gefällt-mir-Angaben und Ihren Beiträgen sichtbar.

Die Verarbeitung Ihrer Daten bei Kontaktaufnahme oder Interaktion mit unserer Seite oder ihren Inhalten erfolgt durch uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung Ihres Anliegens.

Ihre Daten werden, soweit es uns möglich ist, bei Einstellung des Betriebs unserer Instagram-Seite gelöscht. Sofern eine weitergehende Speicherung dieser Daten durch Facebook Ireland erfolgt, richtet diese sich ausschließlich nach den Bestimmungen in der Instagram-Datenschutzrichtlinie und Instagram-Nutzungsbedingungen

https://help.instagram.com/519522125107875

https://help.instagram.com/581066165581870

OpenStreetMap

Diese Seite nutzt über eine API das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Auf unserer Seite sind nur technisch notwendige Cookies gesetzt. Es handelt sich dabei um folgende Cookies:

Übersicht Cookiefunktionen Bezeichnung und Funktion:

cookieverbot: technischer Cookie , wurde Cookiefreigabe betätigt?
PHPSESSID: technischer Cookie, Kommunikation des CMS mit dem Webserver, für Webseitenbetrieb notwendig
_pk_ses.1.fede: wird nur nach Freigabe geladen, zur Erfassung von Analysedaten durch Matomo
_pk_id.1.fede: wird nur nach Freigabe geladen, zur Erfassung von Analysedaten durch Matomo